Prüfungsordnung

PRÜFUNGSTAG

Samstag, 21.10.17, 11:00-16:00 Uhr


Geltungsbereich: Sport

Prüfungsabnahme: Ralf Hölz, Stina Hölz oder externe/r Prüfer/in mit hinreichender Qualifikation

Anzahl der Prüfungsstufen: 6

MT KL – 1
Länge: ca. 250 m
Umgebung: Naturboden oder befestigter Untergrund in beruhigtem Wohngebiet
Richtungsänderungen: 1-2
Start: In Trailrichtung
Alter der Spur: Mind. 30 Minuten
Zeitlimit: 10 Minuten
Anzeige: Korrekte Anzeige noch nicht erforderlich
Durchführung: Single Blind
VP: Darf bekannt sein

MT KL – 2
Länge: ca. 400 m
Umgebung: Naturboden und/oder befestigter Untergrund in beruhigtem Wohngebiet
Richtungsänderungen: 3-4
Start: In Trailrichtung
Alter der Spur: Mind. 30 Minuten
Zeitlimit: 15 Minuten
Anzeige: Korrekte Anzeige erforderlich
Durchführung: Single Blind
VP: Fremdperson

MT KL – 3
Länge: ca. 600 m
Umgebung: Naturboden und/oder befestigter Untergrund in Wohngebiet
Richtungsänderungen: 3-4
Start: In Trailrichtung
Alter der Spur: Mind. 60 Minuten
Zeitlimit: 20 Minuten
Anzeige: Korrekte Anzeige erforderlich
Durchführung: Single Blind
VP: Fremdperson

MT KL – 4
Länge: ca. 800 m
Umgebung: Urbanes Gebiet oder Industriegebiet
Richtungsänderungen: 3-4
Start: Keine Richtungsvorgabe
Alter der Spur: Mind. 1 Stunde
Zeitlimit: 30 Minuten
Anzeige: Korrekte Anzeige erforderlich
Durchführung: Double Blind
Aufzeichnung: GPS
VP: Fremdperson

MT KL – 5
Länge: ca. 800 m
Umgebung: Urbanes Gebiet oder Industriegebiet, wechselnde Untergründe
Richtungsänderungen: 4-5
Start: Keine Richtungsvorgabe
Alter der Spur: Mind. 2 Stunden
Zeitlimit: 45 Minuten
Anzeige: Korrekte Anzeige erforderlich
Durchführung: Double Blind
Aufzeichnung: GPS
VP: Fremdperson
Schwierigkeiten

MT KL – 6
Länge: ca. 1000 m
Umgebung: Urbanes Gebiet, wechselnde Untergründe
Richtungsänderungen: 4-5
Start: Keine Richtungsvorgabe
Alter der Spur: Mind. 4 Stunden
Zeitlimit: 60 Minuten
Anzeige: Korrekte Anzeige erforderlich
Durchführung: Double Blind
Aufzeichnung: GPS
VP: Fremdperson, Differenzierung zwischen 2 Personen
Schwierigkeiten

Schwierigkeiten: Geruchspool, Backtrack, High Find, Hindernis
(Wasser, Zaun, Tor, Treppe)

Prüfungsgebühren:
Stufen 1-3: 30,00 Euro
Stufen 4-5: 50,00 Euro
Stufe 6: 60,00 Euro

Im Falle des Nichtbestehens können alle Prüfungen wiederholt werden. Im
Wiederholungsfall reduziert sich die Prüfungsgebühr um 50 Prozent.

Den Anordnungen der Prüfungsleitung ist Folge zu leisten. Bei tierschutzrelevanten
Verstößen erfolgt ein sofortiger Ausschluss. Der zu prüfende Hund muss augenscheinlich
gesund sein. Der Hundeführer hat während der Prüfung eine Warnweste zu tragen.